Branche: Industrie

Motorsäge PS-550

Die Motorsäge PS-550 von Dolmar Ein Profi, der Zähne zeigt Services BenchmarkingDesignentwicklungIndustrial Design (ID)StylingVisual Brand Language Kunde Makita Engineering Germany GmbH Die Aufgabe Makita Engineering bietet leistungsstarke Motorsägen für den professionellen Einsatz, die jedoch anders als der Wettbewerb äußerlich eher indifferent auftreten. Das Ziel: die Entwicklung einer eigenständigen, markanten Visual Brand Language – innerhalb strenger normativer... Weiterlesen »

Spinning Drop Tensiometer

Das Spinning Drop Tensiometer der Krüss GmbH Präzise Benutzerführung für ein Präzisionsinstrument Services DesignentwicklungDesignmatrixDesignstrategie EntwicklungHolistisches DesignIndustrial Design (ID)User Experience Design (UX)User Interface Design (UI) Kunde Krüss GmbH Die Aufgabe Als führender Hersteller hochpräziser Labor- und Analyseinstrumente entwickelt und fertigt Krüss innovative Produktlösungen für die Qualitätskontrolle. So auch das Spinning Drop Tensiometer (SDT) zur Messung der... Weiterlesen »

FLaPPyBot

Ein autonomer Faserlegeroboter des DLR Faserverbundfertigung ohne Grenzen Die Aufgabe Eine Vision nimmt Gestalt an Zur Herstellung von sehr großflächigen Faserverbundstrukturen, wie z.B. den Flügelschalen moderner Verkehrsflugzeuge, sind sehr große Portalanlagen oder Knickarmroboter zur Faserlegung erforderlich. Das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) entwickelte den innovativen Ansatz des "FLaPPyBot" (Fiber Layup Laser Powered Productivity... Weiterlesen »

Smart Maintenance-App

Die App mapl-e von Vossloh Rail Services GmbH Datenkomplexität mit klarer Kante Services Interactive Click DummiesUser Experience Design (UX)User Interface Design (UI) Kunde Vossloh Rail Services GmbH Die Aufgabe Vossloh Rail Services bietet die weltweit einzige Technologie zur Bearbeitung von Schienen im laufenden Verkehr in Form von innovativen und aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarelösungen. Als... Weiterlesen »

Icon Designsprache

Die Icon Designsprache und das App Icon für Nabertherm Eine digitale Marke auf kleinstem Raum Services DesignberatungIcon DesignspracheStyleguideUser Interface Design (UI) Kunde Nabertherm GmbH Die Aufgabe Für die Industrieöfen von Nabertherm haben wir bereits die UI-Design Language entwickelt und die stationären und mobilen Bedienoberflächen gestaltet. Nun liegt der Teufel im Detail: auch die zukünftige Designsprache... Weiterlesen »

MyNabertherm App

MyNabertherm App: Ein optimiertes UI Design für mobile Endgeräte. Unterwegs und doch vertraut Services Interaction DesignInteractive Click DummiesScreen DesignUser Interface Design (UI) Kunde Nabertherm GmbH Die Aufgabe Nabertherm hat eine mobile App für seine Industrieöfen entwickelt. Unsere Aufgabe war es, die Basis einer UI Design Language für Embedded Systeme auf mobile Endgeräte zu übertragen und... Weiterlesen »

Controller Serie 500 UX/UI-Design

Der Controller der Ofen-Serie 500 von Nabertherm Intuitiv. Auch ohne Drehknöpfe. Services Briefing WorkshopUser Experience Design (UX)User Interface Design (UI) Kunde Nabertherm GmbH Die Aufgabe Bewährte Controller-Funktionen ohne Drehknöpfe, aber genauso intuitiv - geht das denn? Ja, es geht gar nicht anders, wenn das Funktionsspektrum der modernen Geräte immer komplexer und die Gerätewelt vernetzter wird,... Weiterlesen »

Controller 500 Series VBL

Die Industrieofenregelung 500 Series von Nabertherm Steuerungstechnik - die neue Generation Die Aufgabe Ein UI-Design-System für eine starke Marke Nabertherm ist ein führender Hersteller von Industrieöfen für ein breites Spektrum von Anwendungen, die mit innovativer Steuerungstechnik überzeugen. Die neue Controller Serie 500 ist Nabertherms erstes Touch-gesteuertes Bedieninterface für die intuitive Bedienung seiner Industrieöfen. Die Controller... Weiterlesen »

Deckenklimaanlage

Deckenklimaanlage von Mitsubishi Heavy Industries Mehr als nur heiße Luft Services BenchmarkingDesignentwicklungIndustrial Design (ID)Stakeholder Management Kunde Mitsubishi Heavy Industries Air Conditioning Europe Ltd Die Aufgabe Die Klimaanlagen von Mitsubishi Heavy Industries finden Einsatz in fast allen Regionen der Welt. Die Herausforderung war es, ein Design zu entwickeln, das weltweit Akzeptanz findet, dabei gleichzeitig eigenständig ist,... Weiterlesen »

In-Seat Power Converter

Der In-Seat Power Converter von KID-Systeme GmbH Designobjekt statt Technikkiste Services DesignentwicklungIndustrial Design (ID)Visual Brand Language Kunde KID-Systeme GmbH Die Aufgabe Mit dem Converter und seinem erweiterten Aufgabenspektrum hat KID-Systeme die vernetzte Kabinenumgebung in eine neue Generation überführt. Die Herausforderung: Das Design soll Innovation, Wertigkeit und Effizienz kommunizieren – die Eigenschaften der neuen Marke „GeniusPOWER“.... Weiterlesen »

Maschinenfamilie

Die Maschinenfamilie von Vossloh Rail Services GmbH Kraftvolles Design auf der Konzernschiene Services DesignentwicklungDesignmatrixDesignstrategie EntwicklungIndustrial Design (ID)Visual Brand Language Kunde Vossloh Rail Services GmbH Die Aufgabe Bereits vor Jahren haben wir mit der Designintegration der Maschinen der neuen Sparte Vossloh Rail Services in das Corporate Design des Vossloh-Konzerns begonnen. Die besondere Herausforderung dabei: die Kleinserienproduktion... Weiterlesen »

HSG City

Der HSG City von Vossloh Rail Services GmbH Ein Powerpaket – aber sicher! Services Analysis: Human CenteredDesignmatrixIndustrial Design (ID)KonzeptentwicklungStyleguide Kunde Vossloh Rail Services GmbH Die Aufgabe Der HSG City wird von einem Traktionsfahrzeug mit 60 km/h bewegt und schleift Straßen- und U-Bahn-Schienen im laufenden Bahnbetrieb. Deshalb stand die Anforderung einer sicheren Bedienung im Fokus. Die... Weiterlesen »

Kontrollkabine

Die Kontrollkabine der Knape Gruppe Ein Arbeitsplatz zum Leben Services Analysis: Human CenteredIndustrial Design (ID)PrototypingUsability TestingUser Experience Design (UX) Kunde Knape Gruppe Die Aufgabe Gleisstopfmaschinen dienen der Instandhaltung des Gleisbettes von Bahnschienen durch mechanische Verdichtung des Schotters. Für den Bediener in der Kabine bedeutet das acht Stunden volle Konzentration auf die hochkomplexen Aufgaben der Stopfmaschinen-Bedienung.... Weiterlesen »